Mongolei, Nomaden, Rundreise, Gruppenreise, Schweinfurt, Würzburg   Wildpferde, Mongolen, Wildnisss   Wüste, Kamele, Orient

 

Gruppenreise in die Mongolei

"Das Land der Nomaden"

vom 07.08. -18.08.2018

 

Mongolei: ein Land, dass durch seine Ursprünglichkeit besticht und seine Besucher mit einem Lächeln empfängt. Lernen Sie ein Volk kennen, dass tief mit seinen Traditionen verwurzelt und dennoch beeindruckend offen für die Welt ist. Während die Hauptstadt Ulaanbaatar mit ihrem Kontrast aus Tradition und Moderne fasziniert, ewarten Sie auf dieser Reise auch farbenfrohe Klosteranlagen, atemberaubende Berglandschaften, bizarre Felsformationen und die stets unendlich wirkende Weite der Steppe.

 

Programm:

(Di) 07.08.18 Flug mit AEROFLOT via Moskau nach Ulaanbaatar, wo Sie am nächsten Morgen ankommen werden.

(Mi) 08.08.18 Frühmorgens erreichen Sie Ulaanbaatar. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Erledigung der Visumformalitäten. Anschließend erfolgt der Transfer zum Hotel (Early Check-In inklusive, die Zimmer stehen der Gruppe sofort zur Verfügung). Auf dem Wegn dorthin machen Sie einen Stopp auf dem Zaisanhügel mit Kriegerdenkmal. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf die prachtvolle Hauptstadt der Mongolei.

Am Nachmittag besuchen Sie das Nationale Historische Museum, um mehr über die Geschichte und Kultur der Mongolei zu erfahren. Danach lernen Sie den Palast des Bogh Khaan kennen. Der 8. Bogh Khaan, der "lbendige Buddah", ear der letzte mongolische Buddhisten-Führer. In seinem Palast (auch Winterpalast genannt) ist ein Museum entstanden, welches bedeutende Werke aus der Zeit beherbergt. Abendessen und Übernachtung. (M/A)

(Do) 09.08.18 Heute begeben Sie sich auf eine traumhafte Fahrt nach Khogno Khan. Schon nach wenigen Kilometern ist man fast allein mit der Natur. Am Nachmittag erreichen wir dann das östlich gelegene Sanddünengebiet der Mongolei. Nachdem Sie einige Dünen besichtigt haben, werden Sie in Ihr Jurtencamp gefahren. Übernachtung im Jurtencamp. (F/M/A)

(Fr) 10.08.18 Weiterfahrt nach Karakorum oder mongolisch "Khar Khorin" genannt. Die 320 km westlich von Ulaanbaatar gelegene ehemalige Hauptstadt der Mongolei (von Dschingis Khan im Jahre 1220 gegründet) liegt am Orchonfluss. Die nördliche Mauer des Klosters Erdenee Zuu, welches Sie besichtigen, schließt sich direkt and ie Stadt an. Das Kloster wurde 1586 auf Initiative des Sain Khan gegründet udn ist das älteste Zentrum des "gelben Buddhismus" in der Mongolei. Je nach Besuchszeitpunkt besteht die Möglichkeit, an einer buddhistischen Gebetszeremonie teilzunehmen. Auf der Stadterkundungsfahrt besuchen Sie den Schamanenplatz und die Ruinen des antiken Karakorums mit den drei großen Steinschildkröten. Auf dem Rückweg zum Jurtencamp besuchen Sie eine Nomadenfamilie. Übernachtung im Jurtencamp. (F/M/A)

(Sa) 11.08.18 Frühmorgens geht die Fahrt vorbei am Ogy Nuur Sees, wo Sie eine ausgiebige Pause machen, anschließend erfolgt die Weiterfahrt zum Hustai Nationalpark. In traumhafter Umgebung können Sie die berühmten Thaki Wildpferde beobachten und sich von der Anstregung erholen. Übernachtung im Jurtencamp (F/M/A)

(So) 12.08.18 Heute unternehmen Sie eine mongolische Safari in das Parkinnere. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Ulaanbaatar und Zeit zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Stadt und lernen Sie die Menschen näher kennen. (F/M/A)

(Mo) 13.08.18 Am Morgen besichtigen Sie das Gandan Kloster mit seinen goldenen Buddhastatuen, heute religiöses Zentrum der Mongolei. Anschließend geht es über die Stadt Darchen, wo Sie einen Mittagsstopp einlegen zum Kloster Amarbaysglant. Diese sagenhafte lamaistische Klosteranlage liegt ca. 35 km abseits der befestigten Straße in der Steppe. Sie ist eine der Hauptattraktionen der Mongolei. Noch heute strahlt die gut erhaltene Anlage viel von ihrer ehemaligen Bedeutung aus. Um diese Anlage haben sich viele Nomaden mit ihren Zelten angesiedelt. Übernachtung im Jurtencamp. (F/M/A)

(Di) 14.08.18 Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Nachmittags erfolgt die Rückfahrt nach Ullanbaatar. Ankunft und Transfer zum Hotel. Übernachtung (F/M/A)

(Mi) 15.08.18 Transfer zum Flughafen und Flug nach Dalanzadgad. Von hieraus fahren Sie in die Dünenlandschaft Chongorin Els. Ein Teil der Fahrt erfolgt durch die Wüste Gobi. Die Chongor Sanddüne ist eine der größten Dünen in diesem Bereich der Wüste. Sie ist ca. 160 km lang und 3 - 10 km breit. Sie fahren über das Gurvan Saikhan Gebirge, und besuchen unterwegs Kamelzüchter-Nomaden. Übernachtung im Jurtencamp. (F/M/A)

(Do) 16.08.18 Nach dem Frühstück fahren Sie in den Nationalpark Gurvan Saikhan. Genießen Sie diesen Tag im Bereich der sogenannten Geigerschlucht. Sie werden einen Spaziergang unternehmen und dabei die Gelegenheit nutzen seltene Wildtiere, wie Adler, Geier und Steinböcke zu beobachten. Am Ende des Tages fahren Sie zum Jurtencamp. Übernachtung (F/M/A)

(Fr) 17.08.18 Morgens Rückfahrt nach Dalanzadgad zum Flughafen und Rückflug nach Ulaanbaatar. Transfer zum Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung. Abschiedsabendessen und Folkloredarbietung. Übernachtung (F/A).

(Sa) 18.08.18 Frühmorgens Transfer zum Flughafen und Rückflug mit der Aeroflot via Moskau nach Frankfurt. Ankunft in Frankfurt. Ende einer schönen Reise.

 

Leistungen:

 

-          Linienflug mit AEROFLOT von Frankfurt nach Ulaanbaatar jeweils via Moskau / Econmy Class, 23 kg Freigepäck

-          Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Luftverkehrsabgabe und Treibstoffzuschläge (ca. 360 € p.P.)

-          Innermongolischer Flug von Dalanzadgad nach Ulaanbaatar und zurück

-          4 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse

-          6 Übernachtungen in Jurtencamps laut Programmverlauf

-          Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen ohne Getränke)

-          Fahrten und Transfers mit landestypischen Reisebussen und Jeeps

-          qualifizierte deutschsprechende Reiseleitung vor Ort

-          Ausflüge, Exkursionen und Besichtigungen wie beschrieben

-          sämtliche Eintrittsgelder

-          ausführliche Eintrittsgelder

-          1  Reiseführer pro Buchung

-          1 Koffergurt pro Person

-          Umweltbeitrag "Grünes Klima"

-          Reisebegleitung (Lothar Reichel) während der Reise

           Lothar Reichel Buchautor

Nicht inklusive:

-          weitere Mahlzeiten und Getränke

-          Trinkgelder und persönliche Ausgaben

-          optionale Aktivitäten

-          Versicherungen

 

Mindestteilnehmerzahl 10 Personen! Änderungen vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen von Miller Reisen.

 

 

Preis pro Person: 3499,- im DZ

 

oder 3699,- im EZ

 

 

 

Anfrage !!!